Nürburgring: Allgemeine Pressemitteilung

Am 10. Mai 2014 ist es wieder so weit: Am Nürburgring fällt der Startschuss für den 8. Fisherman’s Friend StrongmanRun – diesmal war der weltgrößte Hindernislauf bereits vor offiziellem Anmeldestart von vorangemeldeten Läufern ausgebucht! Einen der spektakulärsten und härtesten Hindernisparcours müssen die 13.000 mutigen StrongmanRunner zweimal umrunden und legen dabei etwa die Distanz eines Halbmarathons zurück. Bei der „Mutter aller Hindernisläufe“ heißt es: Gemeinsam durch tiefe Schlammgruben robben, kniffelige Kletterhürden bezwingen, zahlreiche Höhenmeter auf- und ablaufen, sich prickelnden Stromstößen aussetzen oder durch einen eiskalten Pool schwimmen – und all das sogar noch freiwillig!

Crosslauf trifft Karneval

Beim Fisherman’s Friend StrongmanRun werden Funktionsshirt und Lycrahose gern mal auf der Strecke gelassen und durch Ritterrüstungen, Borat-, Wikinger-, Supermannkostüme und viele weitere abgefahrene Verkleidungen ersetzt. Diese Verbindung aus sportlichem Ehrgeiz, sympathischer Verrücktheit und einmaliger Stimmung bilden den Kern des Laufs und machen eine der anspruchsvollsten Laufveranstaltungen gleichzeitig zu einem riesigen Spaßevent.

Der größte Hindernislauf der Welt

Was 2007 mit 1.600 Teilnehmern auf einem Truppenübungsplatz in Münster begann, hat nicht nur den Grundstein für die Kategorie „Hindernislauf“ gelegt, sondern ist mittlerweile zur stärksten, größten und faszinierendsten Laufsportveranstaltung ihrer Art geworden. Die Zahl der Anmeldungen hat sich seitdem mehr als versiebenfacht und Läufer aus 54 Nationen, u. a. Iran, Australien, Italien, USA, Kolumbien und der Zentralafrikanischen Republik, schlugen sich im Frühjahr 2013 durch die „Grüne Hölle“. Dass er Kultstatus hat, ist mittlerweile klar: Jahr für Jahr ist der Fisherman’s Friend StrongmanRun Monate im Voraus ausgebucht! Und das nicht nur am Nürburgring: Der stärkste Lauf aller Zeiten findet mittlerweile noch in Holland, Belgien, Italien, Frankreich, Luxemburg, Österreich und der Schweiz statt, was bedeutet, dass sich allein im Jahr 2013 knapp 40.000 Läufer über die herausfordernden Parcours von Fisherman’s Friend quälten.

Chronik Fisherman’s Friend StrongmanRun

Fisherman’s Friend StrongmanRun 2007 – Münster: 1.915 Anmeldungen

Fisherman’s Friend StrongmanRun 2008 – Airport Weeze: 5.325 Anmeldungen

Fisherman’s Friend StrongmanRun 2009 – Airport Weeze: 7.783 Anmeldungen

Fisherman’s Friend StrongmanRun 2010 – Airport Weeze: 8.936 Anmeldungen

Fisherman’s Friend StrongmanRun 2011 – Nürburgring: 10.888 Anmeldungen

Fisherman’s Friend StrongmanRun 2012 – Nürburgring: 12.025 Anmeldungen

Fisherman’s Friend StrongmanRun 2013 – Nürburgring: 12.823 Anmeldungen

Hardfacts 2014

11.011 Männer und 1.989 Frauen haben sich für den stärksten Lauf aller Zeiten angemeldet, 16 von ihnen sind das achte Mal dabei. Der älteste Läufer ist 70 Jahre alt, 49 StrongmanRunner feiern an am 10. Mai 2014 ihren Geburtstag. Die kürzeste Anreise hat ein Teilnehmer aus Herschbroich (7,1 km), die weiteste ein Läufer aus Hong Kong (9.256 km). Insgesamt gehen 43 Nationen an den Start.