Neues Jahr – neues Glück – neue Vorsätze?

Liebe StrongmanRunner!
Das Jahr hat kaum begonnen, da purzeln bei manchem schon wieder die guten Vorsätze. Geht’s Euch nicht manchmal genauso? Wart Ihr vorm Jahreswechsel auch noch hochmotiviert, stellt aber jetzt fest, dass Ihr Euch vielleicht etwas zu viel vorgenommen habt?
Wir haben uns im Team zusammengesetzt und jeder durfte einen Vorsatz beisteuern, der sich auch tatsächlich umsetzen lässt. Hier sind sie, die TOP 5 unserer Ergebnisse…

_DSC0605

Unsere Vorsätze für Euch:

Vorsatz 1) Say NO! Einfach mal 4 Wochen vollständig auf Junk-Food verzichten (und wenn’s gut klappt, dann Zeitraum ausweiten): d.h. keine Pommes, keine Burger, keine Currywurst und Co… Wichtig, Startdatum festlegen und es muss ja nicht zwangläufig der 1. Des Monats sein…

Vorsatz 2) Mehr Zeit für Freunde! Häufiger mit Freunden treffen und z.B. gemeinsam trainieren und danach relaxen – Ziel: mindestens 1 x pro Monat, gerne auch alle 2 Wochen und noch besser 1 x wöchentlich. Aber bleibt realistisch. Wenn die Zeit nicht reicht, dann lieber von vornherein ein monatliches Treffen vereinbaren

Vorsatz 3) Mindestens 3 Fisherman’s Friend StrongmanRun-Läufe in dieser Saison absolvieren! Die Läufe am besten als Team-Wochenenden organisieren, denn das motiviert, gemeinsam ist man außerdem stärker und es macht auch viel mehr Bock. Außerdem traut man sich nicht so schnell mit faulen Ausreden um die Ecke zu kommen., schließlich gilt: Mitgehangen, mitgefangen. Alle Events 2015 findet Ihr auf unserer internationalen Seite auf www.strongmanrun.com

Vorsatz 4) Wochen-Trainingsplan aufstellen: Regelmäßiges Training fest in den normalen Alltag integrieren. Auch hier ist wichtig, realistisch zu planen. Plant man direkt 4 Trainingseinheiten pro Woche und kann diese nicht einhalten, ist man schnell demotiviert und lässt es ganz bleiben. Lieber direkt nur 2 feste Einheiten etablieren und dann mit einem guten Gefühl eine dritte Einheit absolvieren, wenn Zeit übrig ist.

Vorsatz 5) Nüchtern und trotzdem Spaß – ebenso wie ein zeitweiliger Verzicht auf Junk-Food ist auch eine Alkoholpause ein geiler und durchaus umsetzbarer Vorsatz. Zeiträume zwischen 4 und 8 Wochen sind optimal. Wer gar nicht verzichten will, der sollte seinen Alkoholkonsum auf 1 Tag am Wochenende beschränken. Die Woche ist absolut Tabu! Gute Alternativen sind alkoholfreie Biere, probiert es einfach mal aus.

Habt Ihr noch mehr starke Vorsätze, die Ihr mit anderen StrongmanRunnern teilen wollt? Dann her damit und direkt unter den Beitrag posten!!!
Starken Start ins Training wünscht Euch das gesamte Orga Team!!!