Kategorie: Streckenplan 2014 @en

Trophy Runners Awards 2014

Kennt Ihr schon das Bewertungstool der Trophyrunners? Dort könnt Ihr Eure Hindernislaufevents in verschiedenen Kategorien bewerten, z.B. in Punkto Härte, Beste Hindernisse, Orga, Atmosphäre, usw. Das gilt natürlich auch für den Fisherman’s Friend StrongmanRun. Wir finden, es ist ein super Tool, um sich selbst auf den Prüfstand zu stellen. Denn auch wir versuchen uns jedes Jahr stetig zu verbessern, damit Ihr ein unvergessliches Eventwochenende habt.

Der Fisherman’s Friend StrongmanRun am Nürburgring hat 2014 gleich zwei Mal den dritten Platz in den Kategorien „Beste Atmosphäre“ und „Beste Hindernisse“ belegt.

strongman_run_nuerburgring_beste_hindernisse_1550x800_2014

Das Premieren-Event in Ferropolis hat es auf Anhieb sogar unter die Finalisten der Besten Hindernisläufe Deutschlands 2014 geschafft.

strongman_run_ferropolis_finalist_1550x800_2014

Auch wenn noch Luft nach oben ist, wir sind doch sehr stolz auf diese Leistung! Ziel ist jetzt natürlich Platz 1 in allen Kategorien zu erreichen und seid gespannt, es wird auch 2015 neben Altbewährtem wieder spannende Hindernisneuheiten geben! Die Planungen dafür laufen schon auf Hochtouren.

Auf ein Neues in 2015 und darauf, dass auch Ihr wieder mit dabei seid.

Hier nochmals eine Erklärung zu den Faktoren, die zur Beurteilung herangezogen werden können:

Härtester Lauf – Zu bewältigende Distanz, Laufstrecke selbst (Hügel, Berge, Sand, Schlamm, Wasser), Hindernisse (Eis, Strom, Hangeln etc.), Temperatur (Hochsommer oder Winter) etc. Also alle Faktoren, die Einfluss auf die Härte und den Schwierigkeitsgrad des Laufs nehmen.

Beste Hindernisse – Schwierigkeitsgrad der Hindernisse, Vielfältigkeit der Hindernisse, Spaßfaktor der Hindernisse, Angstfaktor, usw.

Beste Organisation – Ausschilderung, Parkplätze, Toiletten, Startnummernausgabe, Sicherheit, Verpflegung etc. Also alle Faktoren, die Einfluss auf den Rennablauf nehmen, egal ob vorher, während des Laufs oder im Nachgang.

Beste Atmosphäre – Warm-up, Stimmung beim Start, Stimmung während des Laufs, Kameradschaft, Stimmung beim Zieleinlauf, After-Show Party etc. Eben alles, was Einfluss auf die Stimmung des gesamten Events hat.

Obstacle 5 – WIENER WALZE

StrongmanRunner!
Obstacle 5 has now the great name WIENER WALZE. Thx to Sebastian.
—————

We have developed this ingenious obstacle. The only thing we still need is an awesome name. Send us your suggestions via email to info@strongmanrun.de and take the chance of winning a pair of cool running shoes from Brooks! Deadline is 26/06/2014. Please use „Contest: obstacle 5 “ as subject line.
The best idea wins and will be published soon on Twitter, Facebook and here on the blog. Should a proposal be selected, which is called multiple times, the winner will be drawn by lot.

FFSMR14_FER_Hindernis_5

Obstacle 5
The obstacle doesn’t only require courage and strength … Much more, BRAIN and SKILL is needed here – which is exactly right for you, StrongmanRunner !
We put two oversea containers in front of you. Before and after we installed two networks that you have to climb over. And don’t forget: It is not bad to help each other.
Are you sure you gonna make it?

Hard facts:
+ + + 2 overseecontainers
+ + + Ca. 12 bales of straw
+ + + 2 networks
+ + + Width : 12 m
+ + + Height up to 3 m
+ + + Length : 20 m

HINDERNIS 5 – WIENER WALZE

Hi StrongmanRunner!
Mensch, da habt Ihr Euch echt was einfallen lassen. Hindernis 5 lautet von nun an auf den Namen WIENER WALZE! Saugeil, Sebastian!. Danke an alle fürs Mitmachen.

————————-
Es geht in Runde 5 des Fisherman’s Friend StrongmanRun Hindernisnamen-Wettbewerb 2014 für Ferropolis. Wir brauchen wieder Eure kreative Hilfe. Der beste Vorschlag gewinnt, das Hindernis trägt ab dann Euren Namen und Ihr gewinnt 1 Paar Cascadia 9 unseres Partners Brooks. Also strengt Euch an und sendet uns Eure Ideen.

Und so einfach geht’s
Sendet bis Donnerstag, den 26.06.2014 Euren Namens-Vorschlag an:info@strongmanrun.de. In Eurer E-Mail bitte folgenden Betreff einfügen: „Wettbewerb: Hindernis 5“. Der beste Namensvorschlag gewinnt und wird Euch demnächst hier im Blog präsentiert.
Sollte ein Vorschlag ausgewählt werden, der mehrfach genannt wird, entscheidet das Los über den Gewinner.

FFSMR14_FER_Hindernis_5

Dieses Hindernis erfordert mehr als Mut… Hier sind vor allem Köpfchen, Kraft und Händchen gefragt – also genau das richtige für Euch, StrongmanRunner!!!
Vor Euch sind zwei Überseecontainer aufgebaut. Jeweils davor und dahinter haben wir große Netze gespannt, die Ihr überwinden müsst. Vergesst nicht, sich gegenseitig zu helfen, hat noch niemandem geschadet.

Hardfacts:
+++ 2 Überseecontainer
+++ Ca. 12 Strohballen
+++ 2 große Netze
+++ Breite: 12 m
+++ Höhe bis ca. 3 m
+++ Länge: 15 m

Hier geht’s zu den Teilnahmebedingungen

Obstacle 4 – WHEEL-VANA

The name for obstacle 4 is now WHEEL-VANA. Thanks to Sarah!
————————
And that’s what we need you for. What would an obstacle be without your name. And you can win s.th., too. The best proposal wins a pair of Cascadia running shoes from our partner Brooks.

This is how it works:
Send us proposals until 22nd of June via email to info@strongmanrun.de Subject: Obstacle 4 and with a little luck , you will soon have a new pair of Brooks Cascadia ! Should a proposal be selected, which is called multiple times, the winner will be drawn by lot.

FFSMR14_FER_Hindernis_4

obstacle 4
In front of you lies a black sea of tires. To be precise, there are 3,000 car tires and believe us, there is more pleasant things to do than as to run through. There is no chance to run fast forward anyway, because each meter is a fight over the shaky surface. Be careful with your ankles, because twisting is happening quickly. And that doesn’t make it easier to run on.
Don’t cry – it’s just a bit of rubber!

Hard Facts
+++ 3,000 car tires
+++ Length : 20 m
+++ Width: about 12 m

Hindernis 4 – WHEEL-VANA

Und auch Hindernis 4 hat einen Namen- Dieser lautet WHEEL-VANA.
Danke an Sarah für Deine Idee.
————————
Und wir brauchen Euch. Denn was wäre ein Fisherman’s Friend StrongmanRun-Hindernis ohne Euren Namen. Und gewinnen könnt Ihr auch. Der beste Vorschlag gewinnt ein Paar Cascadia-Trailrunningschuhe von Brooks.

Und so einfach geht’s
Sendet bis Sonntag, den 22.06.2014 Euren Namens-Vorschlag an: info@strongmanrun.de. In Eurer E-Mail bitte folgenden Betreff einfügen: „Wettbewerb: Hindernis 4“. Der beste Namensvorschlag gewinnt und wird Euch demnächst hier im Blog präsentiert. Sollte ein Vorschlag ausgewählt werden, der mehrfach genannt wird, entscheidet das Los über den Gewinner.

FFSMR14_FER_Hindernis_4

Hindernis 4
Vor Euch liegt ein schwarzes Meer aus Reifen. Um genau zu sein, es sind mehr als 3.000 Autoreifen und glaubt uns, es gibt Angenehmeres, als da durch zu rennen. Schnell vorwärts kommt man sowieso nicht so recht, denn jeder Meter ist ein Kampf über die wackelige Oberfläche. Passt auf Eure Fußgelenke auf, denn Umknicken ist schnell passiert. Und das macht das Weiterlaufen nicht einfacher.
Stellt Euch nicht so an – ist doch nur Gummi!!!

Hardfacts
+++ 3.000 Autoreifen
+++ Länge: ca. 20 m
+++ Breite: ca. 12 m

Hier geht’s zu den Teilnahmebedingungen